IFK-Wissenschaftspreis zum 20. Mal ausgeschrieben

Der Wissenschaftspreis 2024 ist nun offiziell ausgeschrieben! Bereits zum zwanzigsten Mal kürt der IFK kluge Köpfe des wissenschaftlichen Physiotherapie-Nachwuchses mit der Auszeichnung, die in drei Kategorien ausgeschrieben wird: Masterarbeiten, Bachelorarbeiten Literatur/Konzept und Bachelorarbeiten klinisch/experimentell. Zusätzlich wird jedes Jahr aus den Postern der nicht prämierten Bachelor- und Masterarbeiten jeweils eins für den Posterpreis ausgewählt. Insgesamt werden somit acht Preisträger ausgezeichnet. Die Preisverleihung findet am 28. Juni 2024 auf dem IFK-Tag der Wissenschaft an der HS Osnabrück statt. Weitere Informationen zum Programm des Symposiums unter dem Motto „Physiotherapie international“ folgen in Kürze.

Teilnehmen können Studierende und Absolventen deutscher Hochschulen mit Abschlussarbeiten, deren Abgabedatum nicht länger als zwei Jahre zurück liegt (es gilt das Datum auf dem Deckblatt der Arbeit). Die Teilnahmefrist endet am 7. April 2024. Bachelorarbeiten werden aus dem Fachbereich Physiotherapie angenommen, für die Teilnahme mit Masterarbeiten ist ein thematischer physiotherapeutischer Bezug notwendig.

Auf diese Weise kommt jedes Jahr eine Vielfalt an interessanten Themen und Fragestellungen zusammen. Bis zurück ins Jahr 2007 sind sie hier einsehbar. Eine Rückschau lohnt sich: Die Themen sind mal interdisziplinär spannend (z. B. „Chronobiologie in der Physiotherapie“, 2010 von Mathilde Morin, FH Fresenius) oder mit Fokus auf bestimmte körperliche Funktionen (z. B. „Physiotherapeutische Intervention zur Verbesserung der Gesangsstimme – Eine Pilotstudie“ 2007 von Dana Döring, Hochschule Osnabrück). Und zuweilen warten sie auch mit zeitgenössischer Brisanz auf (z. B. „Ist Emotionserkennung durch Bedeckung mit einem Mund-Nasen-Schutz in gesunden Erwachsenen verändert? Eine Querschnittsstudie“ 2023 von Alissa Gehrcke, Hochschule Osnabrück).

In jedem Fall lohnt sich die Teilnahme, denn es gibt bis zu 3.000 Euro Preisgeld und Gutscheine des Verlags Thieme zu gewinnen! Interessierte können sich hier über die Teilnahmebedingungen informieren. Hier geht es zur Ausschreibung.

Viel Erfolg wünscht der IFK!

Alle ehemaligen Wissenschaftspreisträger sind herzlich zum 20. IFK-Tag der Wissenschaft eingeladen. Wenn Sie teilnehmen möchten, wenden Sie sich bitte per E-Mail an wissenschaft@ifk.de.

Weitere Artikel

Konjunkturumfrage zeugt von Handlungsbedarf

2024 | 23.02. Der Bundesverband der Freien Berufe e. V. (BFB) hat die Ergebnisse seiner Konjunkturumfrage Winter 2023 veröffentlicht. Durch sie werden Daten zur Einschätzung der Lage der freien Berufe erhoben. Die Auswertung zeigt ein drastisches Bild.

Neujahrsempfänge mit vielen Gesprächen

2024 | 16.02. Traditionell zum Jahresbeginn sind die IFK-Vorstandsvorsitzende Ute Repschläger und der IFK-Geschäftsführer Dr. Björn Pfadenhauer als Gäste zu Neujahrsempfängen geladen. Sie nutzen die Veranstaltungen, um sich mit Vertretern der Krankenkassen, Politik, Ärzteschaft und Medien auszutauschen und für die Anliegen der Physiotherapie zu werben.